WordPress ohne Cookie-Tracking-Banner und DSGVO-konform

datenschutz grundverordnung dsgvo konform ohne cookie tracking banner

Entfall Cookie-Tracking-Banner ist möglich

Ein von mir lang gehegter Wunsch wurde Wirklichkeit: Ab sofort finden sich auf meinen Webseiten keinerlei Cookie-Tracking-Banner mehr und dennoch sind sie allesamt WordPress DSGVO konform. Cookie-Tracking-Banner mag ich annähernd genau so wenig, wie ich jegliche Art von Werbung verabscheue. Werbung vermeide ich überall – so oft es mir irgendwie möglich ist. Webseiten, die es mit Werbung übertreiben – ebenso.

Im Jahr 2016 wurde die bis dahin geltende Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ersetzt. Die Europäische Union (EU) nahm die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) an und bezeichnete das als eine ihrer größten Errungenschaften der letzten Jahre.

Dass sich trefflich darüber streiten ließe, inwieweit und welchem Umfang die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ihren Zweck erfüllt und in welchem Umfang eher übers Ziel hinaus geschossen wurde, ist offensichtlich jedem, der mit Internet & Co. zu tun, zwischenzeitlich längst klar geworden.

Die DSGVO ist in der gesamten Europäischen Union (EU) als Gesetz anerkannt und die Mitgliedstaaten mussten bis Mai 2018 dafür sorgen, dass die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in ihrem jeweiligen Hoheitsgebiet uneingeschränkt umgesetzt wurde.

Wer mag Cookie-Banner?

Wen nerven sie nicht? Wer mag Cookie-Banner? Die auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) überall aufploppenden Cookie-Banner. Wer klickt sie nicht eher unmittelbar und sofort weg? Wer schaut nach, welche Cookies und welche Daten, die gerade besuchte Seite erhebt, bevor er oder sie auf den Button klickt, dass der Cookie-Banner verschwindet.

Was machen wir?

Für uns war vor Jahren die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Anlass genug, uns darum zu kümmern, wer alles ungefragt auf Nutzerdaten zugreift. Somit haben wir die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) konsequent dazu genutzt, sämtliche Dienste zu entfernen, die ungefragt auf Nutzerdaten zugreifen.

Alles was Social Media, Likes und Shares für Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Xing & Co. angeht, finden Sie hier auf www.tekdesign.de nichts. Es werden von uns keinerlei Daten an Social Media Plattformen übertragen.

Ebenfalls nutzen und nutzten wir zu keiner Zeit jegliche Art von Tracking, wie Google Analytics oder andere Tracking-Tools.

Somit waren wir die vergangenen Jahre weit vorn mit dabei, was die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betrifft.

Der Zieleinlauf

Warum nicht früher? Buchstäblich erst vor wenigen Tagen wurde mir klar, dass es lediglich noch weniger Schritte bedürfe, um mit meiner Seite: www.tekdesign.de zu einhundert Prozent Cookie-Banner-frei werden zu können.

Denn die Rechtsauffassung, von aufs Internetrecht spezialisierten Rechtsanwälten, ist hierzu einhellig:

  • Punkt 1: Jedesmal, wenn Daten durch Marketing-, Third Party- oder Tracking-Cookies erhoben werden und diese verarbeitet und ausgewertet werden, besteht Cookie Banner Pflicht.
  • Punkt 2: Laut Rechtsanwälten und Experten ist die Nutzung von technischen und funktionalen-Cookies jedoch ohne Einwilligung möglich.

Das bedeutete für mich, logisch schlussfolgernd: Hier gibt es keinerlei Tracking-Cookies, Marketing- oder Third Party-Cookies und somit schnell entfernt, das hier auf www.tekdesign.de aktivierte Cookie-Banner-Plugin.

Der erste Tag ohne jegliche Cookie Tracking Banner

Es war für mich nahezu ein Fest und große Freude, als ich am vergangenen Wochenende meine Seite, durch sämtliche mir bekannten Cookie-Tracking-Online-Tests schickte und nichts geschah: alles sauber und einwandfrei. Einzig eines der Tools entdeckte ein Cookie, das für den Betrieb dieser Webseite notwendig sei und somit trifft für dieses Cookie obiger Punkt 2 zu.

Es existieren keinerlei Verbindungen zu externen Servern, nichtmal nach den USA. Sämtliche Online-Verbindungen zur Nutzung von Schrift-Fonts wurden gekappt, entsprechend und passend lizensiert und auf dem Server in Deutschland installiert und eingebunden.

Der Zeitpunkt war da: Voller Stolz und Freunde darf ich verkünden: Wir sind von jeglicher Art Tracking-Cookie und Cookie-Banner frei.

Neugierig? Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wer jetzt Lunte gerochen und gleichfalls Interesse daran hat, seine Webseite in ähnlicher Art und Weise, von jedwedem und lästigen Cookie-Bannern befreien zu wollen, tippt jetzt unten auf Kontakt und greift direkt zum Telefon und wir sprechen sofort darüber.

Ich erwarte und freue mich auf Ihren und die nächste/n Cookie-Tracking-Banner Hinweis-freie/n Webseite/n.

Bild-Lizenz: Header · peterschreiber.media · 1441283111 · shutterstock.com

Synology C2 Back-up versagte völlig
Feb 16 2024

Synology C2 Back-up und dessen völliges Versagen

Datensicherungen und Back-ups sind wichtiger denn je und wir bei STEPHAN Digital verlassen uns dabei seit Jahren auf das Synology C2 Back-up. Gerade wenn, wie wir das seit vielen...
Twitter App-Icon: Wie erhalte ich BlueBird zurück?
Jul 30 2023

Twitter App-Icon: Wie erhalte ich BlueBird zurück?

Das X als neues Twitter-Logo ist derzeit noch recht umstritten. Dem einen gefällt es, andere hätten lieber das bisherige und bekannte Vögelchen als Twitter-Logo für die Twitter...
MacBook Pro Akku kalibrieren – Maximierung der Lebenszeit und Erhaltung der maximalen Akku-Kapazität
Jun 25 2023

MacBook Akku kalibrieren – Maximierung der Akku-Lebenszeit

Ein neues MacBook Pro ist eingetroffen, die Ersteinrichtung abgeschlossen und wir machen uns Gedanken über die Maximierung der Akku-Lebenszeit im neuen MacBook Pro sowie über die...
Künstliche Intelligenz & Vertrauen in unsere Autoren | STEPHAN
Apr 16 2023

Künstliche Intelligenz und Vertrauen in unsere Autoren

Künstliche Intelligenz oder auf Englisch: Artificial Intelligence genannt – ist das Thema unseres heutigen Artikels. Was das mit Webdesign und Suchmaschinenoptimierung zu tun...
HTML Zeilenumbruch und Silbentrennung HTML-Leerzeichen gezielt einsetzen
Apr 07 2023

HTML-Silbentrennung › bewusst setzen

In HTML-Texten erfolgen Silbentrennung und Zeilenumbruch nicht automatisch an den gewünschten Stellen. Eine anständige Silbentrennung und angenehm lesbarer Blocksatz sind Themen,...
Favicon erstellen. Favicon in WordPress einbinden. Favicon in Safari aktualisieren | STEPHAN Digital
Jul 17 2022

Favicon erstellen und in Safari aktualisieren

Erinnere ich mich an frühere Zeiten, war das Erstellen eines Favicon, weniger das Problem. Statt dessen war es mit einigem technischen Know How und Aufwand verbunden, dieses in...
Apple iCloud Privat-Relay | YXDesign
Apr 26 2022

Apple iCloud Privat-Relay

Privatsphäre beim Surfen mit Safari schützen Das Apple iCloud Privat-Relay ist im iCloud+-Abonnement enthalten und hilft dabei, die eigene Privatsphäre beim Surfen mit Safari zu...
Was sind URL-Schemes? Websites mobil | YXDesign
Feb 07 2022

URL-Schemes › Telefon- und FaceTime Anruf über einen Link starten

Während der Gestaltung von Webseiten kommt es regelmäßig vor, dass vom Auftraggeber gewünscht wird, auf einem Smartphone allein durch Antippen eines Links, einen Anruf zu...
APDEX Score Website Monitoring ‹ ICT & webDesign
Feb 07 2022

APDEX Score Website Monitoring

Eine Webseite sollte schnell sein. Ob diese schnell sein muss, diese Anforderung sollte jeder Webseiten-Betreiber für sich selbst entscheiden. Unsere Meinung dazu: ein klares Ja...